Einschulung 2019

Für Kinder, die vom 1. Oktober 2012 bis 30. September 2013 geboren sind, beginnt die Schulpflicht am 1. August 2019.

Für den Schulbeginn müssen Sie Ihr Kind in der Zeit vom
4. Oktober bis 17. Oktober 2018 in der für Sie zuständigen Grundschule anmelden. Diese ist in der Regel die Ihrer Wohnung nächstgelegene öffentliche Grundschule.

  • Kinder, die vom 1. Oktober 2013 bis 31. März 2014 geboren sind, können auf Wunsch der Eltern vorzeitig in die Schule (zum Schuljahr 2019/2020) aufgenommen werden, sofern kein Sprachförderbedarf besteht.
  • Wenn Sie eine spätere Einschulung Ihres Kindes wünschen, können Sie die Zurückstellung von der Schulpflicht beantragen. Die Zurückstellung um ein Jahr kann nur genehmigt werden, wenn der Entwicklungsstand Ihres Kindes eine bessere Förderung in einer Kindertagesstätte erwarten lässt. Die Schulaufsicht entscheidet dann über Ihren Antrag und berücksichtigt dabei die Stellungnahme der Kita und das Gutachten des Schularztes oder des Schulpsychologischen Dienstes.

Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Zurückstellung Ihres Kindes bis Februar 2019 einen Termin zur schulärztlichen Untersuchung wahrnehmen müssen. Eine Zurückstellung nach Schulbeginn ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.